Denise Van De CruzeDie Villa Vida wurde am 1. Juni 2019 als Queer Community Cafe eröffnet. Es ist die Initiative von Denise Van De Cruze mit Margaret Carter als Chefkoch. Denise und Margaret haben das Café monatelang renoviert, um eine Umgebung zu schaffen, in der sich die Menschen willkommen fühlen und feiern. Villa Vida konzentriert sich auf eine sichere Atmosphäre, frisches und leckeres Essen und freudige Veranstaltungen. Wenn Sie ein Projekt haben, für das Villa Vida Ihrer Meinung nach gut geeignet ist, senden Sie bitte eine E-Mail an contact@villavida.at.

Villa Vida ist ein Cafe in der Türkis Rosa Lila Villa. Die Türkis Rosa Lila Villa (vielen besser bekannt als die „Villa“) ist seit über 35 Jahren das Fundament der LGBTIQ-Community in Wien! Das 1982 aus einer Squatter-Bewegung hervorgegangene Haus mit seinem farbenfrohen rosa-lila Äußeren steht heute für eine utopische Alternative zu allen sozialen Normen und bietet ein breites Spektrum an Selbsthilfegruppen und Dienstleistungen sowie kollektive Wohnmöglichkeiten.

Der Cafebereich der Villa Vida wurde 2018 umgebaut und ist jetzt barrierefrei. Das Gebäude verfügt über eine Rampe und eine automatische Tür am Eingang Linke Wienzeile sowie ein barrierefreies Bad im Erdgeschoss. Die Villa Vida ist im Innenbereich komplett rauchfrei. Rauchen ist nur im Garten gestattet.